· 

10 Tipps für das perfekte Kinderprogramm für die Hochzeit

Bei vielen Hochzeiten sind auch Kinder mit dabei. Wenn es in deinem Freundeskreis einige Eltern gibt, kann es sinnvoll sein darauf Rücksicht zu nehmen. Wenn es den Kindern auf deiner Feier nicht gefällt, werden sie schnell quengelig, was dann auch schnell für die Eltern - also deine Gäste - ein Stimmungskiller sein kann.

 

Du solltest also unbedingt Rücksicht darauf nehmen, dass auch die Kleinsten Spaß an deiner Hochzeit finden. Es gibt kaum etwas, das so zur Stimmung beiträgt wie fröhliche Kinder und überglückliche Eltern. Hier bekommst du einige Tipps und Vorschläge, worauf du bei deinem Rahmenprogramm achten solltest, um für alle ein unvergessliches Erlebnis zu schaffen.

Tipp 1: Programm muss dem Alter entsprechen

Das Wichtigeste vorab:

 

Falls dir das Alter deiner Gäste nicht bekannt ist, finde es unbedingt heraus. Einem 11-Jährigen brauchst du nicht das gleiche Spielzeug hinzulegen wie einer 3-Jährigen. Klingt einfach, wird aber oft vergessen. Ab 14-Jahren sorgst du am besten auch für ausreichend Steckdosen und einem guten W-Lan Zugang, damit sind einige Teenies aufjedenfall voll versorgt.

 

Natürlich ist es schön wenn auch die älteren Spaß an einer deiner Angebotenen Aktivitäten Spaß finden. Mach dir am besten eine Liste aller eingeladenen Kinder, am besten direkt mit Alter. Wenn du merkst dass die meisten Kinder im Alter von 5-10 Jahren sind, hast du hier deinen Schwerpunkt gefunden. Du kannst also alle Aktivitäten auf diese Altergruppe ausrichten.

Tipp 2: Aufsichtsperson einplanen

Klar ist das ein Kostenfaktor! Deine eingeladenen Eltern werden es dir jedoch danken, wenn du extra jemanden für die Unterstützung der Betreuung abstellst. Hier bietet sich an im Internet nach geprüften Babysittern, Kindergärtnern, Pädagogen oder sonstigen Personen zu suchen, die gezielt diese Dienstleistung anbieten oder dir geeignet erscheinen.

 

Ob du hier gleich die komplette Betreeung wie in einem schwedischen Möbelhaus stellen möchtest, musst du dir überlegen. Nicht alle Eltern sind überhaupt bereit die Aufsicht in Fremde Hände zu geben. Viele lassen sich jedoch gern unterstützen. Für einige der nachfolgend genannten Aktivitäten ist es auch anzuraten eine Aufsichtsperson - oder zumindest die dazugehörigen Eltern mit ins Boot zu holen, um Verletzungen und anderen Widrigkeiten vorzubeugen.

Tipp 3: Kinder mit in die Hochzeit integrieren

Kinder hassen Langeweile! Das ist jetzt sicherlich nichts Neues für dich. Aber warum diesen Tatendrang nicht nutzen um den Nachwuchs teilhaben zu lassen. Klassische Aufgaben für Kinder bei einer Trauung wären:

  • Ringträger
  • Blumenkinder
  • Reis werfen
  • Schleppenträger
  • ...

Aber aufgepasst. Du solltest dir sicher sein, dass das Kind auch für mit der jeweiligen Aufgabe zurecht kommt. Kein Kind sollte hier zu etwas gezwungen werden, nur weil jemand die vorstellung toll fände, wenn ein Kind Blumen vor das Brautpaar streut.

 

Sind allerdings mutige Kinder da, freuen sich genau diese sehr über eine solche tolle Aufgabe. Die Kleinen sind ganz bestimmt schon Tage vorher aufgeregt und freuen sich mit euch auf ihren ganz besonderen Auftritt.

 

UNBEDINGT VORHER MIT DEN KINDERN PROBEN:

 

Kinder verstehen oft nicht einfach aufgrund deiner Ausführungen, was sie am großen Tag genau machen sollen. Es kann besser sein, wenn man eine kleine Probe macht und den Kleinen einige Tage vorher - am Besten schon in der Location - zeigt was sie genau machen sollen. Beobachtet die Kinder dabei genau und schaut ob sie sich wohlfühlen. Nicht das schon bei der Probe eine so große Aufregung besteht, dass bei der eigentlichen Hochzeit mit Tränen zu rechnen ist.

Tipp 4: Kinderschminken

Bei diesem Thema bist du natürlich zwingend auf Tipp 2 angewiesen, die Betreuungsperson. Für diesen Job ist künstlerisches Talent dringend erforderlich. Auch hier gibts es dutzende Dienstleister im Internet, die dir genau diesen Service anbieten. Die Kids werden es lieben und du hast von Tiger über Schmetterling bis Prinzessin einiges auf deiner Hochzeit rumlaufen, was auch deine Bilder bereichern kann.

 

Nicht nur das geschminkt sein, sondern auch das geschminkt werden ist ein Publikumsmagnet für Kinder. Sie scharen sich um eure/n Künstler/in und schauen sich genau an was da passiert. Hier reicht es eine solche Dienstleistung für 1-3h zu buchen, je nach Gäste- und Kinderanzahl können dann schon alle Kinder - die Lust haben - geschminkt sein.

Tipp 5: Interaktives Spielzeug

Kennt ihr aus eurer Jugend noch diese Diabolos*? Das sind die beiden Holzstäbe, mit einer Schnur miteinander verbunden, in der Mitte lasst ihr ein rundes Spielzeug tanzen. Das Spielzeug kann man dann hochwerfen und Auffangen und verschiedene Tricks üben. Das kann Kinder über Stunden beschäftigen. Auch hier kann die richtige Motivation und Anleitung durch die passende Aufsichtsperson wahre Wunder bewirken.

 

Sich fühlen wie ein Großer? Dann rauf auf die Stelzen*. Eine ganz einfache Möglichkeit die Kids bei Laune zu halten. Wähle bewusst kleine Höhen um die Verletzungsgefahr zu reduzieren. Für kleine Kinder sind auch 30cm mehr an Größe schon ein gewaltiger Zugewinn. Wenn du es lieber kompakt möchtest, gibt es auch die Möglichkeit sog. Topfstelzen* anzuschaffen, die lassen sich auch vor und nach der Veranstaltung leichter lagern und transportieren.

 

Jetzt kommt echtes Jahrmarkt-Feeling auf. Dosenwerfen* (auch mit selbstgemachten Dosen möglich. Aber ACHTUNG: scharfe Kanten) - Dosen lassen sich bequem auf einem kleinen Tisch im Freien aufstellen. Mit weichen Bällen reduziert sich die Verletzungsgefahr ebenfalls gegen 0.

 

Mit einem einfach Softball* lässt sich gut im Garten kicken. Auf einen richtigen Fußball solltet ihr verzichten, bevor eurer Hochzeitstorte oder Ähnliches zu Bruch geht. Bedenkt auch, dass sich die Kinder hier vermutlich dreckig machen könnten, also am besten den Eltern Bescheid sagen noch ein paar sportlichen Wechselklamotten einzupacken. Kinder die sich verausgabt haben schlafen nachts auch einfach besser.

Tipp 6: Bastel- und Malecke

Ein großer Tisch, viele Bilder zum Ausmalen und ein Haufen Stifte! Damit beschäftigt ihr einige Kinder im Alter von 4-10 Jahren. Wählt am Besten bekannte Motive für eure kleinen Gäste. Aktuelle Disney-Filmmotive oder Kinderbuchhelden sind hierbei eine gute Orientierung.

 

Alternativ gibt es im Internet sogar spezielle Hochzeitsmalbücher mit Stiften* zu kaufen. Das spart euch die Auswahl der Bilder und bietet eine schöne Grundlage für den Bastelspaß.

 

Mochtet ihr Papierflieger auch so wie ich ? Unter einer Anleitung (Tipp 2) lernen die Kinder tolle Papierflieger zu basteln. Höhepunkt dieses Programmpunkts: Das Papierflieger-Weitfliegen. Wer hat am Besten gebastelt? Am besten die kleinen Piloten mit einer Siegerprämie belohnen, das spornt an!

Tipp 7: Hüpfburg

Jetzt könnt ihr groß Auffahren! Ein strahlen in müde Kinderaugen gelingt euch sicherlich hiermit. Eine Hüpfburg bei euerer Location. Schöne Mottohüpfburgen wie Prinzessin, Auto oder Dschungel befügeln die Fantasie der kleinen Gäste. Oder du wählst es ästhetisch und suchst dir eine Hüpfburg die zu deinem Farb- oder Hochzeitsmotto passt.

 

Auch hier könnte eine Ausichtsperson (siehe Tipp 2) von Vorteil sein um Verletzungen vorzubeugen.

Tipp 8: Fahrzeuge für Kinder

Stell den Kindern einen Fuhrpark zur Verfügung. Ein paar Fahrzeuge die sicherlich in vielen Kellern schlummern sind

  • Bobbycar
  • Dreirad
  • Kinderfahrrad
  • Kettcar
  • Rollschuhe
  • Inliner
  • Tretrolle
  • ...

Schaut einfach mal nach was du oder deine Verwandschaft zur Verfügung haben. Der eine oder andere leiht dir bestimmt gern etwas um die jungen Fahrer zu bespaßen.

Tipp 9: Überraschungssuche

Zugegebenermaßen ist diese Idee ein wenig von der Ostereiersuche geklaut, aber warum ein System nicht übernehmen, wenn es funktioniert. Hier gibt es jetzt keine Eier zu suchen, sondern Süßigkeiten, Spielzeuge, Malsachen und ähnliches.

 

Bei dieser Beschäftigung empfiehlt es sich gleich von Anfang an Regeln festzulegen, damit eure Hochzeit nicht im Chaos voller Zorn und Tränen versinkt:

  1. Jedes Kind darf nur eine gewisse Anzahl an Überraschungen suchen/behalten
  2. Wenn man genug Überraschungen gesammelt hat, darf man schwächeren Tipps geben (wenn sie danach Fragen)
  3. Wenn 2 Kinder gleichzeitig eine Überraschung gefunden haben wird entweder geteilt oder gelost wer sie bekommt (Beispielsweise durchs Werfen einer Münze oder ähnliches).

Tipp 10: Fotoboxspiele

Du planst eine Fotobox auf deiner Hochzeit ? Prima! Hier gibt es eine Reihe von Spielen, die aber auch wunderbar mit Kindern gespielt werden können. Klick hier für mehr Infos!

Hier nochmal alle Tipps in der Übersicht:

  • Tipp 1: Programm muss dem Alter entsprechen
  • Tipp 2: Aufsichtsperson einplanen
  • Tipp 3: Kinder mit in die Hochzeit integrieren
  • Tipp 4: Kinderschminken
  • Tipp 5: Interaktives Spielzeug
  • Tipp 6: Bastel und Malecke
  • Tipp 7: Hüpfburg
  • Tipp 8: Fahrzeuge für Kinder
  • Tipp 9: Überraschungssuche
  • Tipp 10: Fotoboxspiele

Wir hoffen du kannst den einen oder anderen Tipp für die Kinderbetreuung auf der Hochzeit nutzen.

Dir eine schöne Hochzeit und eine tolle Feier. Wenn du noch Fragen hast, schreib uns über unser Kontaktformular - wir freuen uns!

 

Beste Grüße,


Robin Melzer

(Inhaber VomVerleiher)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

weitere Themen



Jetzt 5€-Gutschein Sichern

Faltpavillion - 3x3m
99,00 € 2 79,00 € 3
Fotobox BLACK - Basic
249,00 € 2 199,00 € 3
Fotobox BLACK - Basic
349,00 € 2 299,00 € 3